Schoko-Kokos Schnitten

Kennt ihr den Schokoladen Kuchen mit den Kokosraspel oben drauf? Wenn ja, wisst ihr sicher, dass er vor allem aus Zucker und Butter

besteht. Hier haben wir eine leckere Alternative, die viel gesünder ist. Dieses Rezept könnt ihr nach euren Vorstellungen gestalten. Das wichtigste sind die Datteln, den Rest könnt ihr nach Geschmack ändern. Es sollte am Schluss einfach eine leicht klebrige, zusammenhaltende Masse geben.

 

Zutaten

 für ca. 5 Schnitten

 

40g Datteln

30g Haferflocken

10g Kernmix (Sesam, Kürbiskerne, Leinsamen, Sonnenblumenkerne…)

Handvoll Mandel (es gehen auch alle anderen Nüsse)

15g Kokosnussraspeln

10g Kakao (entölt, ungezuckert)

1 EL Agavendicksaft

 


Zubereitung

 Alle Zutaten ohne den Agavendicksaft in einem leistungsstarken Mixer zu einer homogenen, klebrigen Masse zusammen mixen. Falls es zu wenig süss ist, könnt ihr noch den Esslöffel Agavendicksaft hinzugeben. Danach presst ihr die Masse zusammen und gebt sie in den Kühlschrank. Und nun guten Appetit!

 

PS: Die Schnitten können im Kühlschrank ca. 5 Tage haltbar

bleiben.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0